Unkrautvlies für Terrassenbeläge 10 x 1,57 m 15 m²

Artikelnummer: 700999115


19,95 €

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand


sofort verfügbar

Lieferzeit ca.: 1 - 4 Werktage

Als Spezial-Unterlage verhindert das Vlies Unkrautwuchs und sorgt für ein optisch gleichmäßiges Fugenbild unterhalb der Terrassen.

Kategorie: Zubehör für den Terrassenbau



Beschreibung

Sie können Unkrautvlies überall dort verwenden, wo Sie gegen Unkraut vorgehen möchten, z.B. unter Beeten, Wegen oder unter Ihren Terrassendielen. Es gibt Unkrautvlies in verschiedenen Stärken (Flächengewichte). Für leicht bis mittelstark befallene Flächen im Nutzgarten reicht bereits eine Stärke von 50 bis 100 g/m². Für stärker befallene Flächen sollten Sie ein stärkeres Unkrautvlies verwenden.

Ein wichtiger Einsatzbereich von Unkrautvlies ist unterhalb der Holzterrasse. Dort verhindert es unerwünschten Pflanzenwuchs. Das Vlies wird überlappend auf dem Erdboden unter der Unterkonstruktion verlegt. Eine zusätzliche Befestigung ist nicht notwendig, da das Konstruktionsholz das Unkrautvlies an seinem Platz hält. Wasser staut sich nicht unterhalb der Terrasse, sondern fließt durch die kleinen Poren im Vlies ab. Der gesamte Unterbau wird ausreichend belüftet und die Lebenszeit der Unterkonstruktion verlängert sich. Das Holz bleibt trocken und damit länger haltbar.

Stein- oder Kieswege bleiben mit Unkrautvlies ebenfalls unkrautfrei. Legen Sie das Vlies einfach unter dem aufzubringenden Bodenbelag aus. So verhindern Sie auf Jahre hinaus das lästige Unkrautzupfen auf dem Steinbeet oder dem Gartenpfad.

Im Gewächshaus wird Unkrautvlies ebenfalls gern genutzt. Für junge Stecklinge schaffen Sie damit zu Saisonbeginn optimale Wachstumsbedingungen. Diese erhalten Licht und Nährstoffe, während Unkraut keine guten Wachstumsbedingungen findet. Da Unkrautvlies auch ein Wärme- und Wasserspeicher ist, schafft es optimale Bedingungen für junge Pflanzen im Gewächshaus.

Auch für neu anzulegende Rasenflächen können Sie Unkrautvlies verwenden. Bringen Sie die Erdschicht einfach auf das Vlies auf und verlegen Sie anschließen Rollrasen oder säen Sie Rasensamen aus.

Unkrautvlies richtig verlegen

Manche Gartenbesitzer beschweren sich, dass trotz Unkrautvlies Löwenzahn und andere wilde Pflanzenarten wie Giersch durch die Dielen der Holzterrasse sprießen oder in Beeten wachsen. Um sich wirksam und dauerhaft vor Unkraut zu schützen, müssen Sie die Fläche vor dem Verlegen des Unkrautvlieses zunächst vorbereiten.

Hacken Sie den Boden und entfernen Sie Unkraut, Steine und Wurzeln. Vor allem Pflanzen mit Pfahlwurzeln, wie z.B. Löwenzahn oder stark wuchernde Pflanzen wie Giersch, finden immer wieder eine Möglichkeit zu wachsen, wenn Wurzelreste nur unsorgfältig entfernt werden. Anschließend legen Sie das Unkrautvlies aus und schneiden es bei Bedarf auf die richtige Größe zu. Danach müssen Sie sich nur noch um Ihre eigens angelegten Pflanzen und Blumen kümmern. Leben Sie Ihren grünen Daumen aus, ohne sich über das unbeliebte Unkraut zu ärgern.

Bei breiten Flächen, wie z.B. unterhalb einer Holzterrasse, müssen zumeist mehrere Bahnen Unkrautvlies nebeneinander verlegt werden. Die einzelnen Bahnen sollten sich dabei großzügig überlappen (ca. 10 cm), damit keine Fugen entstehen, durch die Licht eindringen und Unkraut zum Wachstum angeregt werden könnte.

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags

Andere Leute markierten dieses Produkt mit diesen Tags

Ähnliche Artikel


Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

4.83 / 5.00 of 1683 1aSchrauben.de customer reviews | Trusted Shops